welcome, benvenuto, bienvenue

After years of being closed, the collection of the Museum in the Wittelsbach Castle in Friedberg will be re-opened in all its splendour.

In addition to history of the castle and the city, the magnificent watches and clocks of Friedberg will be presented. Additional highlights are the Friedberg faience, archeological finds (relevant far beyond our region) and sacred art.

In the department for modern Friedberg art, works from the graphic artist Fritz Schwimbeck, the painter Karl Müller-Liedeck and coins from Reinhart Heinsdorff (designer of the euro cent) are presented.

Hands-on exhibits and multimedia stations, as well as the new museum café, opening to the castle garden, make for a visit that appeals to all senses!

In the museum, all main texts are available in English. Audio guides are available in English, French and Italian and can be obtained without cost at the museum ticket counter.

Foto: Reinhold Ratzer

GLANZVOLL

Das neue Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg

seit Mai wieder geöffnet.
Nach mehrjähriger Schließung erstrahlt die Sammlung des Museums im Wittelsbacher Schloss in Friedberg in neuem Glanz.

In der Presse

Schloss Friedberg: Auch das Museum ist jetzt fertig

Drei Jahre lang wurde das Friedberger Schloss aufwändig saniert, unter anderem wurde das Gebäude entkernt und komplett neu gestaltet. Das alles wurde schon im letzten Jahr abgeschlossen.Die feierliche offizielle Eröffnung findet jetzt am morgigen Freitag statt.

Für alle Sinne – Museum im Wittelsbacher Schloss wiedereröffnet

Seit mehr als 130 Jahren beheimatet das Wittelsbacher Schloss im schwäbischen Friedberg ein Museum. Dieses war jetzt mehrere Jahre lang wegen einer Runderneuerung geschlossen, vor wenigen Tagen aber hat es seine Pforten wieder geöffnet.

Schlossmuseum in Friedberg: Eine Stadt packt die Neugier

900 Menschen aus Friedberg und Umgebung kommen am ersten Tag ins Wittelsbacher Schloss. Das Konzept spricht vor allem Familien an.

Museum im Friedberger Schloss ist eröffnet

Kunstminister Sibler lobt die Ausstellung im Friedberger Schloss: „Sie macht Geschichte erlebbar.“ Die viel gelobte Museumsleiterin erzählt von Höhen und Tiefen.

Glanzvolle Neueröffnung des Friedberger Museums im Wittelsbacher Schloss

Nach mehrjähriger Schließung wegen des Umbaus des im Herbst vergangenen Jahres wiedereröffneten Wittelsbacher Schlosses in Friedberg erstrahlt nun auch die Sammlung des Museums in neuem Glanz.

Neugestaltung

Foto: Reinhold Ratzer

Geschichtsträchtig
im neuen Gewand

Seit 12. Mai erstrahlt die in den Südflügel verlegte Museumssammlung in neuem Glanz. In elegantem und zugleich raffiniertem Design präsentiert sich das Museum, das zu den frühen Museumsgründungen in Bayern zählt und auf eine bereits über 130-jährige Geschichte zurückblicken kann. Mitmachstationen und Medienangebote − sowie das neue Museumscafé mit Zugang zum Schlossgarten − machen den Besuch zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Aus unserem Gästebuch

„Das neue Museum ist eine Wucht!“

„Dieses Museum ist für die Stadt Friedberg eine Sensation!“

„Wir waren total begeistert und überrascht! Supertoll gelungen!!! Wie im Deutschen Museum!“

„Ich bin überwältigt! Hätte diesen Reichtum an Ausstellungsobjekten niemals in Friedberg vermutet. Gratulation zur Neugestaltung, sehr gelungen!“

„Museumspädagogisch toll aufbereitet.“