Aktuell

Fingerle-Krippe

Fingerle Krippe

Foto: Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg

In den Räumen der sakralen Kunst zeigt das Museum die nach ihrer früheren Besitzerfamilie benannte Fingerle-Krippe. Die vielfigurige Krippe aus der Mitte des 18. Jahrhunderts bezaubert durch die Pracht und Mannigfaltigkeit der handgenähten Gewänder sowie die schöne Szenerie des circa 2 Meter langen Krippenbergs. Bis in den Januar hinein ist sie zu den Öffnungszeiten zu besichtigen.

Am Donnerstag, 01.12., 15.12. und 29.12. gibt es jeweils um 14.00 Uhr eine kurzweile Lesung der Geschichte
„Die Krippe“ von Hans Carossa.

Sonderausstellung

190121 Schwimbeck.indd

Foto: Museum im Wittelsbacher Schloss Friedberg

Unheimlich.
Die Kunst von Fritz Schwimbeck

Vom 28. Januar bis 23. April 2023 präsentiert das Museum im Wittelsbacher Schloss die Sonderausstellung Unheimlich. Die Kunst von Fritz Schwimbeck. In den Räumen des Rittersaals und der Schlossremise werden zahlreiche Werke des friedberger Künstlers aus den 1910/20er Jahren gezeigt. Dazu zählen ausdrucksstrake graphische Zyklen mit Motiven des Unheimlichen sowie Illustrationen zeitgenössischer Bücher aus dem Bereich der phantastischen Literatur. Die Ausstellung spürt auch Werken der von Schwimbeck bewunderten Künstler nach, so zum Beispiel Arnold Böcklin (1827−1901) und Alfred Kubin (1877−1959). Kurze Stummfilm-Sequenzen zeigen die Nähe zum damals neu aufkommenden Medium Film, insbesondere zu Friedrich Wilhelm Murnaus berühmtem Horrorfilm „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ von 1921.

Begleitprogramm

Foto: Reinhold Ratzer

Öffentliche Führungen
Sonntags, 11 Uhr, kostenlos zzgl. Eintritt
Termine: 05.02., 19.02., 05.03., 19.03., 02.04., 16.04.

Themenführung
Auf den Spuren von Fritz Schwimbeck im Wittelsbacher Schloss

Samstags, 14 Uhr, kostenlos zzgl. Eintritt
Termine: 11.02., 11.03., 08.04.

Workshop mit dem BastelKiosk
Geheimnisvolle Welten. Starke Bilder im Linoldruck

Sonntag, 12.02., 10.30 bis 13.30 Uhr

Unheimliche Textwelten
Ein kreativer Schreibworkshop
Samstag, 04.03., 10.30 bis 14.30 Uhr
Info und Anmeldung über autorin@katharina-maier.de

VHS MuseumsMittwoch: Fritz Schwimbeck. Meister des Unheimlichen
Mittwoch, 29.03., 10.30 Uhr
Info und Anmeldung zur Führungn über vhs Aichach-Friedberg (Kursnummer Z11108-01)

Friedberg Forum
„Dracula und Nosferatu. Ein Roman und seine Verfilmung“ Vortrag von Philipp Imhof M.A.
Mittwoch, 29.03., 19 Uhr, 3,00 €

Lesung im Museumscafé mit der Schriftstellerin Katharina Maier „Blumen des Bösen. Über die Schönheit des Scheußlichen“
Mittwoch, 19.04., 19 Uhr, Eintritt frei (mit Happy Hour)